Oö: Pkw in der Silvesternach 20/21 in Oftering gegen Baum gekracht

OFTERING (OÖ): Um 02:20 des 1. Jänner 2021 wurden die Feuerwehr Hörsching und die Feuerwehr Rutzing zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Es gab aufgrund einer falschen Einsatzortangabe etwas Probleme bei der Anfahrt. Der verunfallte Pkw wurde schließlich auf der Ofteringer Straße im Einsatzgebiet der FF Oftering lokalisiert und diese nachalarmiert.

Bereits vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnte sich der Autolenker selbst aus seinem Fahrzeug befreien. Er war damit gegen einen Baum neben der Straße gekracht und kam im Graben zum Stillstand. Beim Unfall zog er sich Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde nach notärztlicher Erstversorgung vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr Oftering führte die Aufräumarbeiten durch und sperrte den betroffenen Straßenabschnitt für die Dauer des Einsatzes.

Fotokerschi.at

Meldung der Polizei

 Ein 55-jähriger Linzer fuhr am 1. Jänner 2020 gegen 2:10 Uhr mit seinem Pkw auf der Ofteringer Straße Richtung Paschinger Straße. Im Ortschaftsbereich Oftering verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte rechts mit einem Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Fahrzeug auf die andere Straßenseite geschleudert. Der 55-Jährige konnte selbst aussteigen und wurde unbestimmten Grades verletzt. Er wurde ins Kepler Uniklinikum gebracht. Ein durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 1,44 Promille.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.