Oö: Treibstoffaustritt sorgt für rund zwei Kilometer lange Ölspur in Garsten

GARSTEN (OÖ): Gegen 19:45 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Garsten am 4. Jänner 2021 von einem Passanten zu einer ca. zwei Kilometer langen Ölspur alarmiert.

Der Dieselaustritt stammte von einem nicht vollständig verschlossenen Tankdeckel eines Kraftfahrzeugs. Der Verursacher konnte durch die Polizei Garsten ermittelt werden.
Verlauf des Austrittes: B115 Kreisverkehr St. Ulrich, Werkstraße, Marian Rittingerstraße, Lahrndorferstraße, Klosterstraße, Höllstraße, Kirchholzstraße

Der Kraftstoff wurde mit Ölbindemittel gebunden und der fachgerechten Entsorgung zugeführt. Die Feuerwehr stand mit 15Mann/Frau über eine Stunde im Einsatz.

Freiw. Feuerwehr Garsten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.