Oö: Welser Feuerwehr zählte 2020 in Summe knapp 2.200 Hilfeleistungen

WELS (OÖ): Die Freiwillige Feuerwehr Wels war im Jahr 2020 in Summe 2.191 Mal im Einsatz für die Bürgerinnen und Bürger. Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Wels hat als Einsatzorganisation eine wesentliche Schlüsselfunktion im Netzwerk der kritischen Infrastruktur.

Die 150 ehrenamtlichen Feuerwehrmitglieder sind Schlüsselpersonal und stellen den Brand- und Katastrophenschutz in der Stadt Wels sicher.


Einsatzbilanz 2020 – Kurzversion auf einen Blick

Gesamteinsätze: 2.191
Interventionen: 1.269*

Brandeinsätze: 504 davon, “echte” Brände: 179
Brandsicherheitswachdienste 17
Technische Hilfeleistungen: 748
Alarmierungen/Verständigungen: 922**

Gerettete Personen: 167
Gerettete Tiere: 26
Einsatzstunden: 13.428


*Anmerkung: Anzahl der Ausrückungen zu Brandeinsätzen und technischen Hilfeleistungen sowie Brandsicherheitswachdienste
**Anmerkung: Alarmierungen/Verständigungen der Nachrichtenzentrale im Rahmen des Feuerwehr-Leitstellenverbundes Oberösterreich.

Welser Feuerwehr ist starker Partner in der Corona-Krise

Die Feuerwehr Wels hat mit Beginn der Covid-Krise rasch organisatorische Maßnahmen getroffen, um das Infektionsrisiko innerbetrieblich möglichst zu minimieren mit dem Ziel, den Brand- und Katastrophenschutz in gewohnter Qualität aufrecht erhalten zu können. Zusätzlich zu den Kernaufgaben hat die Welser Feuerwehr viele Aufgaben zur Bewältigung der Corona-Krise übernommen.

  • Logistikaufgaben wie Transport, Lagerung und Verwaltung von Schutzmaterial
  • Unterstützung in der Logistik und bei der Leitung von Personenströmen zu den Teststraßen im Zuge der Covid-Testungen für die Bevölkerung
  • Unterstützung des städtischen Einkaufsservice für die Welser Bevölkerung
  • Temporäre Übernahme der behördlichen Meldesammelstelle
  • Installierung eines Verbindungsoffiziers im Krisenstab
  • Temporäre Vor-Triage am Klinikum Wels in enger Zusammenarbeit mit den Feuerwehren des Bezirkes Wels-Land

Freiw. Feuerwehr der Stadt Wels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.