D: Pferd mit Radlader-Unterstützung aus Güllegrube gerettet

WEIL DER STADT (DEUTSCHLAND): Auf einem Grundstück in der Döffinger Straße in Schafhausen war am Sonntag, 17. Jänner 2021, ein Pferd in eine Güllegrube geraten und konnte sich nicht mehr ohne Hilfe aus dieser Lage befreien.

Von der daraufhin gegen 11:30 Uhr verständigten Feuerwehr konnte das Tier dann, in Absprache mit einer ebenfalls verständigten Tierärztin, sicher aus der Güllegrube gerettet werden. Mit Unterstützung durch einen Radlader und mithilfe von Rundschlingen wurde das Pferd von den Einsatzkräften aus seiner Notlage befreit.

Nach circa eineinhalb Stunden waren die Rettungsmaßnahmen erfolgreich abgeschlossen. Dem Pferd geht es den Umständen entsprechend gut. Neben der Feuerwehr mit 15 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen sowie der Tierärztin war auch die Tierrettung vor Ort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.