D: Forstmaschine stürzt um → durchschlagender Ast verletzt 48-Jährigen mit Todesfolge

ST. MÄRGEN (DEUTSCHLAND): Gegen 11:00 Uhr wurde der Polizei am Donnerstag, 11. Februar 2021, ein Arbeitsunfall im Bereich St. Märgen / K4907 gemeldet. Kurz nach der Abzweigung L128 kam es zu einem Arbeitsunfall, der zu schweren und in weiterer Folge tödlichen Verletzungen eines 48jährigen Mannes führte.

Die Feuerwehr Kirchzarten konnte den Mann aus dem Fahrzeug befreien, er trug jedoch schwere Verletzungen davon, denen er jedoch am 15. Februar 2021 erlegen ist.

Den Ermittlungen zufolge stellte sich der Sachverhalt folgendermaßen dar: Der Waldarbeiter versuchte mit einer Forstmaschine den gefällten Baum aus dem Forststück heraus zu ziehen. Hierbei verkantete sich der Baumstamm, so dass die Forstmaschine ins Ungleichgewicht geriet und auf einen bereits gefällten Baumstamm kippte. Ein abstehender Ast durchschlug das Führerhaus und verletzte den Waldarbeiter schwer. Zwei weitere Waldarbeiter setzten sofort einen Notruf ab, so dass die Feuwehr den Mann befreien konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.