Bayern: Grabungsarbeiten beim Nachbarn → kleine Scheune in Aschaffenburg eingestürzt

ASCHAFFENBURG (BAYERN): Am Freitagabend, 26. Februar 2021, hat der Einsturz einer kleineren Scheune einen Einsatz für Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden. Die Ursache für den Einsturz des Gebäudes dürfte in dem Aushub einer benachbarten Baugrube zu suchen sein.

Zeugen hatten gegen 21.00 Uhr mitgeteilt, dass eine kleinere Scheune auf einem Anwesen in der Bischberger Straße eingestürzt sei. Kräfte von Feuerwehr und der Aschaffenburger Polizei machten sich auf den Weg zur Einsatzörtlichkeit. Zum Glück konnte rasch sichergestellt werden, dass sich niemand in der Scheune aufgehalten hatte und auch niemand verletzt worden war.

Vieles spricht derzeit dafür, dass das Ausheben einer Baugrube auf einem Nachbargrundstück in unmittelbarer Nähe der Scheune offenbar dazu geführt hatte, dass die Scheune eingestürzt und teilweise in die Grube abgerutscht war. Der Sachschaden liegt ersten Schätzungen nach im unteren fünfstelligen Bereich. Die Baustelle wurde vorsorglich sichergestellt und abgesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.