Oö: Eine Verletzte bei kleinerem Wohnungsbrand in Wels

WELS (OÖ): Ein kleinerer Brand in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Wels-Vogelweide forderte in der Nacht auf Samstag, 27. Februar 2021, eine verletzte Person.

In einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses im Welser Stadtteil Vogelweide ist es in der Nacht auf Samstag zu einem kleinen Brandgeschehen gekommen. Eine Wohnungsmieterin musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung mit der Rettung ins Klinikum Wels eingeliefert werden. Die Feuerwehr führte unter anderem Belüftungsmaßnahmen durch.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.