Rosenbauer eröffnet neues Kundenzentrum in Asten (Oö)

Rosenbauer baut seine Präsenz in Oberösterreich weiter aus. Der international tätige Feuerwehrausstatter mit Konzernzentrale in Leonding schafft für seine Kunden eine neue Anlaufstelle in Asten. Im „Rosenbauer Kundenzentrum Österreich“ wird den Feuerwehren alles geboten, was sie für den Einsatz benötigen. Sie können hier ihre gesamte Technik, Fahrzeuge, Pumpen und Geräte überprüfen und servicieren lassen, Ersatzteile besorgen und neue Ausrüstung beschaffen.

Der Standort, an dem bereits ein Logistikzentrum betrieben wird, ist neben Leonding 1 und 2, den beiden Produktionsstätten für Fahrzeuge und Löschtechnik, sowie Linz-Pichling, wo Feuerwehrhelme gefertigt werden, der vierte in Oberösterreich und unterstreicht das Engagement des Unternehmens in der Region.

Mehr Platz fürs Service

Die Wartung und Reparatur von Feuerwehrfahrzeugen erfolgen in einer eigens dafür neu errichteten Halle mit insgesamt zwölf Stellplätzen. Das sind fünf mehr als zuvor in Leonding, wo der Servicebetrieb nach Inbetriebnahme in Asten aufgelassen wird und die frei werdenden Flächen für die Produktion genutzt werden. Die Serviceinfrastruktur am neuen Standort beinhaltet unter anderem moderne Prüfeinrichtungen für Feuerlöschpumpen und Schaumzumischsysteme, einen Seilwindenprüfstand, einen Waschplatz und eine Konservierungsanlage. Die Fahrzeugstellplätze sind mit effizienten Abgasabsaugungen ausgestattet, die Löschmittelprüfstände mit einem eigenen Auffangtank für Schaummittel. Die Konservierungsanlage besitzt ein automatisch gesteuertes Luftreinhaltungssystem mit leistungsstarken Filtern. 

Darüber hinaus wird in der Halle eine Montagewerkstatt mit Metallbearbeitungsmaschinen samt Schweißarbeitsplatz eingerichtet, um kleinere Umbauten und das Refurbishment, die Modernisierung und Generalüberholung von Feuerwehrfahrzeugen, durchführen zu können. „Wir wollen im Geschäftsbereich Kundenservice weiter wachsen und unser Angebot ausbauen,“ sagt Andreas Zeller, Rosenbauer Vertriebsvorstand. „Gerade beim Refurbishment sehen wir da großes Potenzial und haben dabei nicht nur die heimischen Feuerwehren im Auge, sondern wollen von Asten aus auch grenzüberschreitend tätig sein.“

Neuer One-Stop-Shop

Neben der Serviceinfrastruktur bietet Rosenbauer den Feuerwehren im Kundenzentrum Asten ein Komplettprogramm an Ersatzteilen und Ausrüstungsprodukten. Im neuen Shop steht dafür deutlich mehr Verkaufsfläche als zuvor in Leonding zur Verfügung. Es können daher sämtliche Schlüsselprodukte für die Feuerwehren präsentiert werden, allen voran die Eigenmarken aus den Bereichen der persönlichen und technischen Schutzausrüstung. Zu diesen gehören zum Beispiel die HEROS-Feuerwehrhelme, der Schutzanzug FIRE FLEX, die Rosenbauer Hohlstrahlrohe oder die Tauchpumpenreihe NAUTILUS. 

Erfahrene Fachberater unterstützen die Feuerwehren bei der Auswahl der richtigen Ausrüstung. Außerdem werden die Schlüsselprodukte demnächst auch online angeboten. „Wir wollen für die Feuerwehren in jeder Hinsicht leicht erreichbar sein und schreiben Kundennähe groß“, sagt Markus Wieshofer, Geschäftsführer von Rosenbauer Österreich. „So können sie uns im neuen Verkaufsgeschäft in Asten besuchen, die Ausrüstung bequem im Internet bestellen oder unseren mobilen Ausrüstungsshop anfordern. Dann kommen wir mit einem Bus voller Produkte direkt in die Wache und beraten die Feuerwehren vor Ort.“

Eröffnung ab 12. April 2021

Ab April steht das „Rosenbauer Kundenzentrum Österreich“ den Feuerwehren zur Verfügung. Am 12. April 2021 öffnet der Shop, einen Monat später, am 10. Mai, startet der Servicebetrieb. Durch die verkehrsgünstige Lage direkt an der Abfahrt Asten ist das neue Rosenbauer Kundenzentrum über die Westautobahn optimal erreichbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.