USA: 3. Alarm bei Vollbrand eines zweistöckigen Gebäudes in Fort Worth

FORT WORTH (USA): Kurz nach 07:30 Uhr wurde die Feuerwehr von Forth Worth am 6. März 2021 zu einem ausgedehnten Gebäudebrand alarmiert, der sich zu einem 3. Alarm-Einsatz ausgedehnt hat. Bereits beim Eintreffen der ersten Einheiten fanden sie in zweistöckiges Gebäude in Vollbrand vor.

Nichts desto trotz hatten die Kräfte die Flammen nach etwas mehr als einer Stunde unter Kontrolle. Ein Bewohner wurde behandelt und mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Zur Spitzenzeit standen 90 Kräfte der Feuerwehr im Einsatz.

Bildergalerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.