Oö: Feuerwehr Hart legt Bilanz für 2020 über digitale Vollversammlung

LEONDING (OÖ): Nach nun einem Jahr der Coronakrise musste, wie im Vorjahr, auch die Vollversammlung im Jahr 2021 der Feuerwehr Hart digital abgehalten werden. Über mehrere Wochen wurde intensiv an den Abläufen dieser Vollversammlung gefeilt, um trotz online Abhaltung ein professionelles Auftreten zu gewährleisten.

Am 5. März 2021 wurde dann die Vollversammlung live mit zahlreichen Ehrengästen, darunter Bürgermeisterin, Stadträte und Vertreter aller Blaulichtorganisationen abgehalten. Alle Berichte der Funktionäre wurden im Vorhinein aufgezeichnet und dann als Videobeitrag abgespielt.

Das Jahr 2020 war auch für die Feuerwehr Hart kein leichtes, so mussten im Rahmen des Covid19- Virus viele gewohnte Aspekte des Feuerwehrwesens umgestellt werden. Unter anderem wurde der Übungsbetrieb über mehrere Monate eingestellt, aber auch das traditionelle Maibaumfest, welches eine wichtige Einnahmequelle darstellt, musste abgesagt werden. Nichtsdestotrotz wurden von der Feuerwehr Hart 187 Einsätze abgearbeitet, über 6400 Arbeitsstunden sowie 500 Stunden bei den Massentestungen geleistet.

Um den Nachwuchs der Feuerwehr zu sichern, wurde 2020 eine Feuerwehrjugendgruppe gegründet, welche 2021 mit dem Dienst startet.

Freiw. Feuerwehr Hart

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.