D: 3-Stunden-Einsatz bei Feuer in einem Gartencenter in Oberhausen

OBERHAUSEN (DEUTSCHLAND): Am frühen Montagabend, 15. März 2021, wurde der Leitstelle der Berufsfeuerwehr Oberhausen durch Mitarbeiter eines Gartencenters in Oberhausen Königshardt ein Feuer in einer der angrenzenden Lagerhallen gemeldet. Bereits auf der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung beobachtet werden.

Bei Eintreffen der Einheiten schlugen bereits Flammen aus dem Dach einer ca. 20x50m großen Halle. Alle Mitarbeiter des Gartencenters hatten den gefährdeten Bereich bereits verlassen. Die von den Mitarbeitern zuvor durchgeführten Löschversuche blieben leider ohne Erfolg. Die eingesetzten Atemschutztrupps bekämpften das Feuer von drei Seiten. Somit konnte ein Übergreifen des Feuers auf die angrenzenden Lagerhallen verhindert werden.

Durch die große Menge an brennbaren Materialien und die anschließenden Aufräum-und Nachlöscharbeiten waren die Einsatzkräfte für drei Stunden am Einsatzort. Unterstützt wurde die Berufsfeuerwehr durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Königshardt.

Die FF Sterkrade stellte während der Löscharbeiten den Grundschutz für das Sterkrader Stadtgebiet sicher. Zur Ermittlung der Brandursache wurde die Polizei eingeschaltet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.