D: Elektrofahrzeug in Verteilerzentrum in Offenburg in Flammen aufgegangen

OFFENBURG (DEUTSCHLAND): Die Feuerwehr Offenburg war am Nachmittag des 15. März 2021 in der Nordoststadt im Einsatz. Auf dem Gelände eines Post- und Paketverteilerzentrums brannte ein elektrisch betriebenes Verteilerfahrzeug.

Das Fahrzeug war nicht zu retten und brannte vollständig aus. Zwei in der Nähe geparkte Fahrzeuge wurden durch die Hitze zum Teil schwer beschädigt. Es entstand Sachschaden von mehreren Zehntausend Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Vermutlich führte ein technischer Defekt zu dem Brand. Im Anschluss werden die Akkus des ausgebrannten Fahrzeugs gekühlt, um eine Wiederentzündung zu verhindern. Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften tätig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.