Oö: Feuer am Wohnhausdach in Schwanenstadt → eine Person verletzt

SCHWANENSTADT (OÖ): Zwei Feuerwehren standen Freitagvormittag, 19. März 2021, bei einem Brand im Dachbereich eines Wohnhauses in Schwanenstadt (Bezirk Vöcklabruck) im Einsatz. Eine Person wurde vom Rettungsdienst betreut.


Nachbarn haben ersten Informationen zufolge am Vormittag den Brand im Dachbereich des Wohnhauses entdeckt. Sie schlugen umgegend Alarm. Zwei Feuerwehren standen im Einsatz, der Brand beschränkte sich auf den Bereich des Dachgeschoßes sowie den Dachstuhl selbst. Die Einsatzkräfte der zwei eingesetzten Feuerwehren konnten den Brand rasch eindämmen und schließlich ablöschen.

Das Löschwasser konnte aus der direkt am Brandobjekt vorbeifließenden Ager entnommen werden. Verletzt wurde niemand. Eine Person wurde vom Rettungsdienst vor Ort betreut. Die Brandursache ist derzeit noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.