USA: Mayday → New Yorker Feuerwehrmann nach Gebäudeteileinsturz bei Großfeuer in Wohnhausanlage vermisst

NEW YORK (USA): Explosionen waren zu hören, als am 23. März 2021 während eines massiven Feuers Teile einer Wohnhausanlage im Spring Valley einstürzten. Während des Vorfalls wurde ein “Mayday” ausgerufen.

Ein New Yorker Feuerwehrmann wird vermisst, zwei wurden verletzt, als sie einen Großbrand in einem betreuten Wohnzentrum bekämpften, bei dem am frühen Dienstag, 23. März 2021 mindestens ein Mensch ums Leben gekommen ist. Das Feuer brach gegen 01.30 uhr im Evergreen Court Home for Adults in Spring Valley aus, berichtet WCBS-TV. Eine Gruppe Freiwilliger begann, den Bewohnern aus der brennenden Anlage zu helfen.

“Es gab hier draußen (viele gute Samariter – wahrscheinlich acht–,die in das Gebäude liefen und sie in ihren Rollstühlen und Rollatoren aus der Gefahrenzone brachten”, sagte Hershy Green, ein Zeuge des Feuers, gegenüber WCBS. Im Inneren des Gebäudes waren Explosionen zu hören. Plötzlich stürzte dann ein Gebäudeteil ein. Während des Brandes wurde ein Mayday gerufen, aber die Feuerwehrleute konnten ihren Kollegen, der sich im dritten Stock befand und noch immer vermisst wird, nicht erreichen.

Ein Gebäudeteil stürzt plötzlich ein.

“Wir mussten uns zurückziehen und uns dann Schicht für Schicht nach vorne arbeiten. Hoffentlich finden wir unseren Kumpel dann noch lebend”, sagte Rockland County Emergency Director Chris Kear laut WNBC-TVauf einer Pressekonferenz . Ein Bagger war vor Ort, um die Trümmer zu entfernen.

Weiterer Artikel: USA: Mayday → Nach Gebäudeteileinsturz bei Großfeuer vermisster Feuerwehrmann tot geborgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.