Ktn: Motorsäge verschlägt sich, Schnittverletzung trotz Schutzbekleidung → Hilfseinsatz in Eberndorf

EBERNDORF (KTN): Ein 23-jähriger Mann aus dem Bezirk Völkermarkt führte am 10. April 2021 um 16.55 Uhr in einem Waldgrundstück in der Gemeinde Eberndorf Holzarbeiten mit einer Motorsäge durch.

Dabei verschlug es die Motorsäge so unglücklich, dass er trotz Schnittschutzhose eine Schnittwunde erlitt. Er wurde vom Rettungshubschrauber C11 nach Erstversorgung mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Klinikum Klagenfurt geflogen. Im Hilfseinsatz befanden sich die FF Eberndorf, ein First Responder des RK Völkermarkt sowie die Bergrettung Bad Eisenkappel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.