Oö: Bezirk Braunau lieferte im 12-Minuten-Takt Digitalfunk an 81 Feuerwehren

BEZIRK BRAUNAU (OÖ): Im 12 Minuten Takt wurden den 81 Feuerwehren des Bezirkes Braunau die neuen Digitalfunkgeräte übergeben. Die logistische Meisterleistung wurde seitens des Landesfeuerwehrkommandos organisiert und die Programmierung der Funkgeräte wurde durch die Abteilung Warnung Alarmierung und Kommunikation des Landesfeuerwehrkommandos durchgeführt.

Die Vorteile der digitalen Kommunikation sind zum einen die viel bessere Sprachqualität, die größere Reichweite, abhörsicher und das einheitliche System in ganz Österreich. Außerdem ist die Kommunikation zu den anderen Einsatzorganisation über Funk möglich. Der Führungsfunk ist bereits jetzt umgestellt, somit kann die Kommunikation zur Landeswarnzentrale und Bezirkswarnstelle bereits jetzt mit dem Digitalfunk erreicht werden.

Der Umbau vom alten analogen System auf das neue System, wird bei den einzelnen Feuerwehren in den nächsten Tagen erfolgen und am 2. Juni 2021 ist spätestens der ganze Bezirk Braunau digital. Digitale Alarmierung hingegen ist in Oberösterreich seit inzwischen vielen Jahren Standard.

Bezirks-Feuerwehrkommando Braunau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.