D: Feuerwehr holt Hund vom Dach eines Mehrfamilienhauses

HELMSTEDT (DEUTSCHLAND): Gemeldet wurde am Nachmittag des 1. Mai 2021 dem Brandmeister vom Dienst der Feuerwehr Helmstedt eine Tierrettung an der Vorsfelder Straße.

Vor Ort stellte sich heraus, dass sich ein Hund auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses befand und letztlich drohte abzustürzen. Es wurde die umgehend Drehleiter nachgefordert. Mittels der Drehleiter wurde der Hund vom Dach gerettet und dem Besitzer wieder übergeben.

Im Einsatz war die Ortsfeuerwehr Helmstedt für ca. 30 Minuten unter der Leitung von Einsatzleiter Roland Junge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.