REmote ACcess Tool: Neue Features bei der Steuerung von Brandmelderzentralen via App

Die Labor Strauss Gruppe, führender europäischer Hersteller von Brandmelde- und Löschanlagen sowie Spezialist für Not- und Sicherheitsbeleuchtung, hat die eigens entwickelte Fernzugriffs-App REACT mit neuen, innovativen Features ausgestattet: Ab sofort können übersichtliche Wartungsberichte erstellt, Push-Sprachnachricht akustisch ausgegeben und auch Löschanlagen in gleicher Art und Weise wie Brandmeldeanlagen überwacht und bedient werden. Dank Performance Update werden die Daten noch schneller abgerufen und verarbeitet. Die Arbeit des Anlagenbetreibers, eines Servicedienstes oder des Wartungspersonals wird durch die neuen Funktionen deutlich vereinfacht.

2017 gelang dem österreichischen Traditionsunternehmen Labor Strauss mit dem Fernzugriff-System REACT der digitale Durchbruch. Die Bedienung der Brandmeldeanlage und die Abfrage der Anlagenereignisse über PC, Tablet oder Smartphone ist seither überall möglich. Die Distanz zur Brandmelderzentrale spielt keine Rolle mehr und viele Vorgänge sind auch aus dem Home Office oder anderen Gebäudeteilen problemlos möglich.

Neue Features für mehr Komfort in der Bedienung

Bei der Weiterentwicklung von REACT haben sowohl die Forschung, das Produktmanagement als auch der Vertrieb intensiv zusammengearbeitet, um den Bedürfnissen der Kunden optimal zu entsprechen. So wurde der Wartungsbericht neu integriert, der bei der jährlichen Wartung der Anlage eine komfortable Übersicht schafft und anzeigt, welche Anlagenteile bereits getestet wurden oder noch ausstehen. Neu sind auch die Push-Sprachnachrichten, die laut ausgegeben werden und Technikern während der Prüfung von Brandmeldern freie Hände ermöglichen. Wenn ein Betreiber mehrere Anlagen betreut, kann er diese nun in der neuen Landkarte anzeigen lassen – inklusive einer farbigen Darstellung der Anlagenzustände Online, Offline, Alarm, Störung und Abschaltung.

Steigerung der Performance

Mit dem neuen Performance-Update steht Benutzern ein noch leistungsfähigeres System zur Verfügung. Andreas Schumacher, Produktmanager bei LST und Projektleiter des REACT Systems: „Durch die Optimierung aller Seiten sowie Eingabefenster und die implementierte Serverredundanz wurde die Verarbeitungsgeschwindigkeit enorm erhöht. Neue Daten und Ereignisse werden permanent im Hintergrund nachgeladen und auch die Verbindungsqualität beim Wechsel der Internetverbindung wurde verbessert.“

Integration der Löschanlagen

„Mit der Integration der Löschanlagen in die multifunktionale App haben wir den nächsten logische Schritt in der Digitalisierung der Brandmeldetechnik gesetzt“, so Stefan Friedl, Geschäftsführer von Labor Strauss. Das gesamte Leistungsspektrum des REACT-Systems steht nun auch Löschbeauftragten in vollem Umfang zur Verfügung: Die Anfahrt oder der Gang zur Löschanlagen entfällt, wodurch frühzeitig und ortsunabhängig auf Anlagenereignisse reagiert werden kann. Die neue Version von REACT kann in den App-Stores für iOS und Android downgeloaded werden.

Innovation zum Schutz von Menschen und Werten
Die Labor Strauss Gruppe ist ein führender europäischer Hersteller von Brandmelde- und Löschanlagen sowie Spezialist für Not- und Sicherheitsbeleuchtung. Mit mehr als 200 Mitarbeitern und elf Standorten in Österreich und Deutschland erzeugt der Hersteller von Gebäudetechnik hochwertige und innovative Produkte für den weltweiten Einsatz. Neu ist die eigens entwickelte App REACT, die den mobilen Zugriff auf LST-Brandmeldeanlagen von jedem Punkt der Welt ermöglicht. Die Fertigung an heimischen Standorten, ein hoher F&E-Anteil, kundenspezifische Lösungen sowie umfassender und schneller Service zeichnen das innovative Familienunternehmen mit Stammsitz in Österreich aus.

Aktuelle Informationen finden sich auf www.laborstrauss.com, LinkedIn, Xing, Facebook und Youtube.

Firmeninfo, Mai 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.