Oö: Kollision zwischen Lkw und Pkw auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels

THALHEIM BEI WELS (OÖ): Ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw hat sich Mittwochnachmittag, dem 5. Mai 2021, auf der Pyhrnpass Straße in Thalheim bei Wels (Bezirk Wels-Land) ereignet.

Ein Lkw samt Anhänger und einem darauf aufgeladenen Asphaltfertiger dürfte ersten Angaben zufolge aus bisher unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn der Pyhrnpass Straße gekommen sein. Dort kollidierte das Gespann mit einem entgegenkommenden Pkw. Die Autolenkerin konnte bereits vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte aus dem Unfallwrack befreit werden.

Sie wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Klinikum Wels eingeliefert. Die Einsatzkräfte der zwei alarmierten Feuerwehren sicherten die Unfallstelle ab und führten nach der Freigabe durch die Polizei die Aufräumarbeiten durch. Ausgelaufene Betriebsmittel mussten gebunden werden.

Die Pyhrnpass Straße war zwischen der Kreuzung mit der Traunufer- beziehungsweise der Pater-Bernhard-Rodlberger-Straße und der Sipbachzeller Straße rund dreiviertel Stunde für den Verkehr gesperrt.

Pressefotos Laumat.at

Meldung der Polizei

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 5. Mai 2021 gegen 14:15 Uhr im Gemeindegebiet von Thalheim bei Wels. Dabei fuhr eine 48-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land mit ihrem Pkw auf der B138 Richtung Thalheim bei Wels. Zur selben Zeit lenkte ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach einen Lkw samt Anhänger, beide beladen mit schweren Arbeitsgeräten, in die Gegenrichtung. Laut Angaben des Mannes sei ihm plötzlich schwarz vor Augen geworden und er habe die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren.

Es kam zum frontalen Zusammenstoß. Dabei wurde die Frau in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde, wie der Lkw-Fahrer, mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Wels-Grieskirchen eingeliefert. Während der Aufräumarbeiten war die B138 für eine Stunde gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.