D: Auch Hochschwangere nach Kollision mit Betonmauer bei Klinikum in Friedrichshafen gestorben

FRIEDRICHSHAFEN (DEUTSCHLAND): Die 31-jährige hochschwangere Frau, die beim gestrigen Verkehrsunfall (7. Mai 2021) vor dem Friedrichshafener Klinikum lebensgefährlich verletzt worden war, ist am 8. Mai Vormittag im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen erlegen.

Das Neugeborene wurde noch am gestrigen Tag zur weiteren intensivmedizinischen Versorgung in eine Spezialklinik verlegt.

Siehe dazu auch: Pkw prallt bei Notaufnahmeeingang einer Klinik in Friedrichshafen gegen Mauer: 1 Todesopfer, zwei teils lebensgefährlich Verletzte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.