Nö: Feuerwehr in Ebenfurth unterstützte Rettungsdienst nach medizinischen Notfall

EBENFURTH (NÖ): Zu einer bewusstlosen Person auf einem Feld wurde die Feuerwehr Ebenfurth am Vormittag des 5. Juni 2021 alarmiert. Parallel eilte auch ein Rettungsteam aus Landegg sowie ein Notarzt aus Wiener Neustadt Richtung Ebenfurth.

Am Einsatzort wurde das bereits eingetroffene RTW Team durch die Kameraden unterstützt sowie ein Sichtschutz errichtet. Nachdem der Patient aus dem Feld getragen und in den RTW verbracht war konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden.

Der Mann wurde im Anschluss unter Notarztbegleitung in ein Spital eingeliefert. Neben Feuerwehr und Rettung stand auch die PI Eggendorf mit einem Fahrzeug im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.