Oö: Unwetter forderte Scharnsteiner Einsatzkräfte → mehrere Einsätze durch sintflutartige Regen- und Hagelschauer am 5. Juni 2021

SCHARNSTEIN (OÖ): Am Samstagabend, 5. Juni 2021, zog gegen 17:00 Uhr eine kräftige Unwetterfront über das Gemeindegebiet von Scharnstein. Bereits um 17:11 Uhr erfolgte die erste Alarmierung über die Landeswarnzentrale zu einer Überflutung.

Bäche, Durchlässe, Abflüsse und die Kanalisation konnten die enormen Wassermassen nicht mehr aufnehmen und verwandelten sich zu reißenden Bächen. Hauptaufgaben der Feuerwehr waren die Behebung von Verklausungen, auspumpen von Kellerräumen und Freimachen von Verkehrswegen.

Gegen 18:30 Uhr wurden alle drei örtlichen Feuerwehren zu einem Schulmöbel-Produzenten alarmiert. Hier kam es im Bereich der Produktionshallen zu einem massiven Wassereintritt, der mithilfe von Flachsaugpumpen und Wassersaugern wieder behoben werden konnte. Gegen 23:00 Uhr konnte der Unwettereinsatz wieder beendet werden.

Einsatzleiter: OBI Franz Pfingstmann

Eingesetzte Einsatzkräfte:
FF Scharnstein mit 4 Fahrzeugen,
28 Mann und 105 Einsatzstunden

Freiw. Feuerwehr Scharnstein

Weitere ev. vorhandene Unwettermeldungen einfach per Tag-Suche anzeigenlassen. Wie hier: “Unwetter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.