Ktn: 52-Jähriger durch herabstürzende Mauerbank in Velden erschlagen

VELDEN (KTN): Am 11. Juni 2021 kam es gegen 17:15 Uhr in der Gemeinde Velden am Wörthersee, Bezirk Villach-Land, im Zuge von Abbrucharbeiten an einen Wirtschaftsgebäude zu einem Unfall, wobei ein 52-jähriger Mann aus dem Bezirk Villach Land durch eine herabfallende hölzerne Mauerbank tödlich am Kopf getroffen wurde.

Ein 26-jähriger Mann hob mit der Frontgabel eines Traktors das ein Tennentor an. Die Führung des Tors war mit der Mauerbank verbunden. Das Tor sprang aus der Führung und kippte zum Traktor. Dadurch kippte die Mauerbank von der Mauer. Zwei weitere an den Abbrucharbeiten beteiligte Männer im Alter von 40 und 64 konnten auf die Seite springen und wurden durch die herabfallende Mauerbank nicht getroffen und auch nicht verletzt.

Der Tatort wurde bis zur Untersuchung durch den vom Gericht entsandten Sachverständigen abgesperrt. Sämtliche vor Ort durchgeführten Alkotests verliefen negativ. Im Einsatz standen die FF Lind ob Velden, Velden/WSee und Rosegg sowie ein das Rote Kreuz und der Rettungshubschrauber C11. Die Angehörigen wurden durch zwei Kriseninterventionsteams betreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.