Schweiz: Wohnung nach Feuer in Aarau unbenützbar

AARAU (SCHWEIZ): Die Feuerwehr rückte am Sonntag, 20. Juni 2021, an einen Brand nach Aarau Rohr aus. In einer Wohnung an der Hauptstraße kam es zu einem Brandausbruch.

Eine Frau meldete kurz vor 12.30 Uhr, dass es in der Wohnung brenne. Umgehend wurde die Feuerwehr mit einem Großaufgebot aufgeboten. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden. Es entstand trotzdem großer Sachschaden. Eine Wohnung im Mehrfamilienhaus ist aufgrund des Schadens vorübergehend unbewohnbar. Die Brandursache ist noch unbekannt. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen zur Klärung der Ursache aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.