Oö: Nächtlicher Unfall endet mit vorläufiger Führerscheinabnahme

HÖRSCHING (OÖ): Ein nächtlicher Verkehrsunfall, am 26. Juni 2021, auf der Wiener Straße zwischen Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) und Hörsching (Bezirk Linz-Land) endete in der Nacht auf Samstag mit einer Führerscheinabnahme.

Der Unfall ereignete sich auf der Wiener- beziehungsweise Linzer Straße auf Höhe der Kreuzung mit der Holzleitenstraße an der Gemeindegrenze zwischen Hörsching und Marchtrenk. Die Feuerwehr wurde zu Aufräumarbeiten alarmiert. Eine größere Menge an Splittern und Teilen musste von der Fahrbahn beseitigt werden. Zum Unfallhergang war vorerst nichts näheres bekannt, einem Unfallbeteiligten musste nach einem Alkotest jedoch der Führerschein vorläufig abgenommen werden.

Die Wiener Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine halbe Stunde lang nur einspurig befahrbar.

laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.