Grundlagen, um einen guten Casino-Bonus ausfindig zu machen

Online Casinos gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Aufgrund des großen Konkurrenzkampfes können sich die Spieler über zahlreiche Bonusangebote freuen, mit denen die Anbieter versuchen, sich gegenseitig auszustechen und neue Kunden für die eigene Plattform zu gewinnen.

Falls Sie sich für das Online Glücksspiel interessieren, haben Sie sicherlich schon von Casinos mit Freispielen als Begrüßungsprämie gehört, die zuweilen sogar ohne Einzahlung an neue Kunden als Belohnung für die Registrierung vergeben werden. Auch Startguthaben werden mitunter als No Deposit Bonus vergeben.

Natürlich gibt es aber auch die besonders weit verbreiteten Willkommenpromotionen und andere Einzahlungsboni, bei denen der neue Kunde eine prozentuale Zuzahlung für die eigene Kontoaufladung erhält. Auch Pakete sind häufig zu finden. Dabei werden Bonusguthaben und Freispiele als Prämien miteinander verknüpft und über eine Anzahl von Einzahlungen, häufig die ersten drei, gestaffelt vergeben. Zwei weitere Bonusformen sind in diesem Zusammenhang noch zu nennen, um die am häufigsten auftretenden Promotionen in der Welt der Online Spielsalons abzudecken.

Das wäre zum einen der Cashback Bonus, bei dem die Spieler einen prozentualen Anteil ihrer Nettoverluste am Ende einer Woche oder eines Monats von der Spielbank erstattet bekommen. Weitere Vergünstigungen werden zudem über Treueprogramme, die sich auch gerne VIP Club oder ähnlich nennen, vergeben. Dabei sammeln die Kunden über jeden geleisteten Einsatz bei den Spielen einer Plattform Punkte, die dann den Aufstieg in höhere Ränge ermöglichen und für diverse Prämien eingetauscht werden können.

Worauf Sie nun achten sollten, wenn Sie eines der beschriebenen Angebote nutzen möchten, erklären wir im Folgenden.

Finden Sie ein seriöses Online Casino

Das Wichtigste ist in jedem Fall, dass Sie auf einer Plattform spielen, bei der Sicherheit großgeschrieben wird und die ein seriöses Geschäftsgebaren an den Tag legt. Schließlich müssen persönliche Daten an den Anbieter übertragen werden, wenn um Echtgeld gespielt werden soll. Also ist es unabdingbar, dass die Sicherheit der persönlichen Daten und der geleisteten Einlagen gewährleistet ist. Nun stellt sich natürlich die Frage, an welchen Faktoren ein seriöser Casinobetreiber zu erkennen ist. Achten Sie dabei auf folgende Punkte:

  • Gültige Glücksspiellizenz

Meist ist dieser Hinweis am Fuß der Webseite zu finden. Eine europäische Lizenz aus Curacao oder Malta ist dabei gängig. Ab 2021 werden auch wieder deutsche Lizenzen vergeben. Informieren Sie sich in diesem Zusammenhang über den neuen Glücksspielstaatsvertrag.

  • Informationen zur Datensicherheit

Der Anbieter sollte transparent über den Datenschutz informieren und eine verschlüsselte Webseite betreiben.

  • Seriöse Zahlungsdienstleister

Das Casino sollte eine gute Auswahl an vertrauenswürdigen Zahlungsmethoden bereitstellen und zudem keine unnötigen Gebühren für Transaktionen erheben.

  • Stets ansprechbarer Kundenservice

Der Kundendienst sollte rund um die Uhr ansprechbar sein, am besten per Live Chat. Außerdem sollten die jeweiligen Landessprachen der Regionen gesprochen werden, an die sich die Angebote der Spielsalons richten.

Vergleichen Sie die Angebote

Bei den Bonusangeboten gibt es große Unterschiede. Dabei werden Bonusguthaben in unterschiedlicher Höhe vergeben und Freispiele sind für verschiedene Spielautomaten und in unterschiedlicher Zahl verfügbar. Natürlich stellt sich auch immer die Frage, ob für den Erhalt der Prämie eine Einzahlung nötig ist und wie hoch sie gegebenenfalls ausfällt. Achten Sie darauf, dass Sie ein Angebot wählen, das zu Ihrem persönlichen Spielerprofil passt, denn gerade bei den Freispielen kann man sich ein Angebot heraussuchen, das ein Spiel enthält, das den persönlichen Geschmack trifft. Besonders wichtig sind aber die mit dem Bonus verknüpften Bedingungen.

Achten Sie auf die Details und Bedingungen

Bei den Bonusbedingungen stellt sich heraus, ob eine Promotion tatsächlich etwas taugt. Sind die Anforderungen dabei zu hoch angesetzt, kann sich ein noch so lukrativ erscheinendes Bonusangebot mit hoher Guthabensumme schnell zu einer großen Enttäuschung entwickeln. Deswegen sollten Sie immer einen genauen Blick auf die Bonusbedingungen und auch die AGB der ausgebenden Casinoplattform werfen, um vorab im Bilde zu sein, ob sich ein Angebot wirklich für Sie auszahlen kann.

Die wichtigsten Punkte in diesen Vorgaben betreffen den geforderten Umsatz, der zum Freispielen des Bonusguthabens oder der Gewinne aus Free Spins nötig ist, bevor eine Auszahlung beantragt werden kann. Diese Umsatzvorgabe muss so gut wie immer innerhalb eines bestimmten Zeitfensters erfüllt werden, dies nennt man auch den Bonuszeitraum. Gelingt es nicht, den geforderten Umsatz in der vorgegebenen Zeit zu erzielen, verfällt der Bonus und alle damit erspielten Gewinne.

Ferner sollte beachtet werden, welche Spiele zur Erfüllung des Umsatzes auf der Plattform genutzt werden können. Häufig gibt es dabei viele Einschränkungen. Online Spielautomaten sind in der Regel erlaubt und am effektivsten. Die meisten Bonusbedingungen enthalten zudem eine Klausel, die den höchstmöglichen Betrag regelt, der Ihnen als Gewinn aus der Aktion ausgezahlt werden kann. Oft liegen diese Grenzen bei ca. 100€, das unterscheidet sich aber je nach Anbieter stark.

Der geforderte Umsatz liegt bei guten bis durchschnittlichen Bonusangeboten zwischen dem 20- und 45-fachen des Bonusbetrages oder der Freispielgewinne. Es gibt aber durchaus Promotionen, die einen 60- oder gar 100-fachen Umsatz fordern, seien Sie also auf der Hut! Ein fairer Bonuszeitraum liegt bei 30 Tagen, viele Angebote geben aber nur sieben und teilweise sogar nur drei Tage Zeit. Damit wird es natürlich deutlich schwieriger, den geforderten Umsatz zu schaffen. Achten Sie auch auf Folgendes: Bei der Berechnung der Ausgangssumme für den Umsatz wird gelegentlich der Betrag der eigenen Einzahlung zum Bonusbetrag addiert, andere Anbieter forden nur den Umsatz des gewährten Bonusbetrags.

Nehmen Sie nicht jedes Angebot an

Sie sehen, es gibt einige Faktoren, die man beachten sollte, wenn man ein wirklich gutes Bonusangebot nutzen möchte. Keinesfalls sollte man wegen eines lukrativen Bonus auf einer unseriösen Casinoseite spielen und genauso wenig ist es ratsam, auf einer hervorragenden Plattform ein ungünstiges Angebot zu nutzen. Denn selbst ein Willkommensbonus muss nicht genutzt werden, auch wenn er direkt bei der Registrierung obligatorisch scheint. Hat man keine Möglichkeit, eine ungünstige Promotion beim Registrierungsvorgang abzulehnen, empfiehlt es sich, direkt den Kundendienst zu kontaktieren, der den Bonus dann stornieren wird.

Gelegentlich ist es wirklich besser, einfach seinen gewünschten Betrag einzuzahlen, mit dem man dann spielt und wobei die entstandenen Gewinne auch wirklich sofort dem Spieler gehören und ausgezahlt werden können. Dabei spart man sich eine Menge Rechnerei und hat viel mehr Klarheit beim Spielen. Auf der anderen Seite sind Bonusangebote eine gute Gelegenheit, das Echtgeldspiel und die jeweilige Spielbank kennenzulernen. Gewinne sind mit etwas Glück und vernünftigen Bonusbedingungen natürlich auch möglich. Frei nach Schiller: Drum prüfe, wer sich an einen Bonus bindet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.