Schweiz: Akku löst Garagenbrand in Bellikon aus, zwei Rauchgasverletzte

BELLIKON (SCHWEIZ): Am Mittwoch, dem 7. Juli 2021, brannte es in Bellikon in einer Garage. Zwei Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden.

Kurz vor 5 Uhr meldete ein Anwohner, dass in Bellikon an der Hasenbergstrasse in einer Garage, ein Brand ausgebrochen sei. Umgehend wurde die Feuerwehr mit einem Grossaufgebot aufgeboten. Der Brand konnte rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Zwei Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden. Es entstand einen Sachschaden. Gemäß ersten Abklärungen dürfte ein Akku umgesetzt und zum Brandgeführt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.