D: Feuerwehrmann (46) nach Personenrettung in Altena ertrunken

ALTENA (DEUTSCHLAND): Bei Rettungsarbeiten im Bereich der Nettestraße ist gegen 17 Uhr des 14. Juli 2021 ein Feuerwehrmann (46) ums Leben gekommen.

Die Polizei geht von einem tragischen Unglücksfall aus. Bisherige Ermittlungen haben ergeben, dass dort eine männliche Person ins Wasser geraten war. Feuerwehrleuten gelang es diese zu retten. Beim Wiedereinstieg ins Einsatzfahrzeug fiel der Feuerwehrmann ins Wasser und wurde abgetrieben. Er konnte kurze Zeit später nur noch tot geborgen werden. Die Ermittlungen dauern an. Das berichtet die Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis.

Zwei Stunden später kommt in weiterer Feuerwehrmann ums Leben. Siehe: D: Feuerwehrmann (52) im Einsatz beim Kraftwerk Elverlingsen im Einsatz kollabiert und verstorben

Hochwasser-Katastrophe in Altena im Sauerland/NRW

In Altena im Märkischen Kreis (Sauerland) kam es durch den extremen Regen am Mittwochnachmittag, 14. Juli 2021, zu massiven Überschwemmungen und Hochwasser. Das Video zeigt einige Impressionen.

Szene aus Belgien

Szene aus Belgien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.