Bgld: Zimmerbrand in Mehrparteienhaus (ehem. Bauernhof) in Jennersdorf

JENNERSDORF (BGLD): Zu einem Zimmerbrand in Unter-Henndorf (Gemeinde Jennersdorf) wurden die Feuerwehren um 03:04 Uhr in der Nacht zum 13. Oktober .2021 alarmiert. Der Eigentümer eines weitläufigen ehemaligen Bauernhofes, der als Mehrparteien-Haus genutzt wird, ist auf starken Rauchgeruch aufmerksam geworden.

Er informierte sofort einen Nachbarn – ein Feuerwehrmitglied. Da der Verbleib der Bewohnerin des betroffenen Haushaltes zuerst nicht klar war, wurden die
Einsatzkräfte zu einem Zimmerbrand alarmiert. Aufgrund der abgelegene Lage wurden von der Landessicherheitszentrale neben der Feuerwehr Henndorf auch sofort die nächstgelegenen Feuerwehren mit Tanklöschfahrzeugen – Jennersdorf und Maria Bild – alarmiert. Durch das beherzte Einschreiten des Feuerwehrkameraden zusammen mit dem Eigentümer konnte rasch der abgesperrte Holzofen im Wohnbereich als Rauchquelle identifiziert werden und durch Lüften die Situation unter Kontrolle gebracht werden.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Bewohnerin wohlauf. Durch den Feuerwehrkommandanten wurde zusammen mit der Polizei der Wohnbereich nochmals kontrolliert und Entwarnung gegeben werden. Das Team des Roten Kreuzes konnte nach Rücksprache mit dem anwesenden First Responder als Mitglied der FF
Henndorf ebenso wieder abrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.