Oö: Kohlenwasserstoff-Austritt (Gefahrgutnr. 3295) aus Tankwagen in Haag am Hausruck

HAAG AM HAUSRUCK (OÖ): In Haag am Hausruck (Bezirk Grieskirchen) ist es Sonntagmittag, 17. Oktober 2021, zu einem Gefahrstoffeinsatz auf einem Autohof gekommen. Aus einer undichten Kammer eines Lkw-Tankwagens trat Kohlenwasserstoff aus.

Ein Tank eines Tankwagens, in dem flüssiger Kohlenwasserstoff transportiert wurde, ist aus bisher unbekannter Ursache undicht geworden. Eine geringe Menge des Kohlenwasserstoffes ist dabei ausgetreten.

Umpumparbeiten

Zwei Feuerwehren wurden daraufhin Sonntagmittag zu dem Gefahrstoffeinsatz am Autohof in Haag am Hausruck alarmiert. Die Einsatzkräfte banden sofort den ausgelaufenen Stoff und begannen, die auslaufende Flüssigkeit aufzufangen.

Eine Feuerwehr mit einer Spezialpumpe wurde aus Ried im Innkreis nachgefordert. So konnte der Kohlenwasserstoff aus der undichten Tankkammer in eine der beiden anderen glücklicherweise leeren Kammern umgepumpt werden.

Im Einsatz standen ab 12.15 Uhr die Feuerwehren Haag am Hausruck, Gotthaming und Ried in Innkreis. Um 15.54 Uhr rückte die Haager Wehr als letzte der drei ein.

Pressefotos Laumat.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.