Oö: 40 Teilnehmer beim Verkehrsregler-Lehrgang in Kirchschlag

KIRCHSCHLAG (OÖ): Insgesamt 40 Feuerwehrleute nahmen am 16. Oktober 2021 am Verkehrsregler-Lehrgang in Kirchschlag teil. Lehrgangsleiter HAW Josef Lehner unterrichtete mit seinen Ausbilder OAW Brandstetter, OAW Mathe, OAW Mitterhuemer, Herbert Prammer und Lukas Berger.

Im theoretischen Unterricht werden rechtliche Grundlagen sowie die Pflichten des Verkehrsreglers und der Funk behandelt. Vor dem Feuerwehrhaus Kirchschlag übte man das Absichern und Vorbeileiten an einer Unfallstelle. Auf der stark befahrenen Kreuzung in Glasau wurde die praktische Übung unter der Aufsicht von Kontrollinspektor Reinhold Peherstorfer von der Polizeiinspektion Hellmonsödt, Mag. Margit Mayr-Weber von der BH Urfahr Umgebung sowie von Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Ing. Johannes Enzenhofer durchgeführt.

Bei Einsätzen im Straßenverkehr kommt es immer wieder vor, dass Feuerwehren neben der Absicherung der Unfallstelle auch die Regelung des Verkehrs übernehmen müssen. Speziell auf viel befahrenen Straßen und im Kreuzungsbereich ist das eine herausfordernde Aufgabe.

Im Zuge der Verkehrsregler Ausbildung erlernen Feuerwehrmitglieder die dafür notwendigen Fähigkeiten und sammeln praktische Erfahrungen. 

Bezirks-Feuerwehrkommando Urfahr-Umgebung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.