D: Blaulicht und helle Farben nutzten nix → Fw-Fahrzeug beim Einparken in Erfurt beschädigt

ERFURT (DEUTSCHLAND): Leuchtende Farben und eingeschaltetes Blaulicht sollen dafür sorgen, dass man Einsatzfahrzeuge gut und schnell erkennt.

Ein 58-jähriger Audi-Fahrer war am Nachmittag des 19. Oktober 2021 am Erfurter Drosselberg allerdings so mit dem Einparken beschäftigt, dass er ein Feuerwehrauto übersah. Er rammte das Einsatzfahrzeug, als er am Straßenrand einparken wollte.

Der Sachschaden wurde auf ungefähr 1.000 Euro geschätzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.