Bayern: Brand einer Lagerhalle in Ebermannsdorf

EBERMANNSDORF (BAYERN): Am Dienstag, dem 23. November 2021, ging über die Integrierte Leitstelle Amberg gegen 03:30 Uhr die Mitteilung über einen Lagerhallenbrand in Diebis, Gemeinde Ebermannsdorf ein.

Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl, in dem Heu eingelagert war, bereits im Vollbrand. Der  darunterliegende mischgenutzte Bereich, mit Büro und Lagerflächen für Kleinmaschinen und Eisenschrott, im Ausmaß von 15 mal 30 Meter wurde erheblich in Mitleidenschaft gezogen.

Mit Ausnahme eines angebauten Carports, gelang es den Kräften der Feuerwehr, ein Übergreifen auf benachbarte Liegenschaften zu verhindern. Der entstandene Sachschaden liegt mutmaßlich im niedrigen 6-stelligen Bereich. Die Brandursache ist noch unklar. Hinweise auf eine etwaige vorsätzliche Brandstiftung haben sich bislang nicht ergeben.

Die Polizeiinspektion Amberg hat die ersten Ermittlungen vor Ort übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.