Deutschland: Großalarm wegen untergehender Sonne

BÜDERICH (DEUTSCHLAND): Völlig aufgelöst meldete sich am Nachmittag des 15. Jänner 2015 eine ältere Dame telefonisch am Polizeinotruf mit der Information, dass es in einem Hochhaus brennt. Ein Großeinsatz war die Folge.

Die Frau teilte der Polizei am Telefon mit, dass sie von ihrer Wohnung aus sehen könne, dass die drei obersten Stockwerke eines Hochhauses brennen würden. Die daraufhin anrückenden Kräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst staunten nicht schlecht: Aus dem Blickwinkel der Wohnung der Anruferin schien es tatsächlich so, als ob sich ein großflächiger Brand in dem Hochhaus ausgebreitet hätte. Erschwerend hinzu kam der Umstand, dass aus einem Kamin des Hochhauses Rauch aufstieg, der den Eindruck eines Brandes verstärkte. Es handelte sich jedoch glücklicherweise nur um das Abendrot, das sich an diesem Abend perfekt in dem Gebäude gespiegelt hatte.

Die -ob der optischen Täuschung peinlich berührte- Dame wurde von den Einsatzkräften dazu angehalten, weiterhin wachsam zu sein und sich nicht zu scheuen den Notruf zu wählen, wenn ihr etwas verdächtig vorkommen sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.