Oö: Verkehrsunfall im Bartlkreuztunnel ruft Feuerwehr auf den Plan

EBENSEE (OÖ): Am Samstag, den 17. Jänner 2015, wurde die Feuerwehr Ebensee um 15.11 Uhr zu einem Verkehrsunfall in den Bartlkreuztunnel gerufen.

Vort Ort bot sich den Einsatzkräften folgendes Bild: Ein Pkw stand auf der Fahrbahn, weiter vorne stand ein weiterer Pkw, beide waren stark beschädigt. Die Fahrerin des ersten Pkw wurde bereits vom Roten Kreuz betreut und anschließend in ein Krankenhaus transportiert, die beiden Insassen des zweiten Fahrzeuges blieben unverletzt.

Seitens der FF Ebensee wurde die Fahrbahn gereinigt und beim Abtransport der Fahrzeuge geholfen. Der Bartlkreuztunnel war für die Dauer der Arbeiten gesperrt, der Verkehr wurde über die alte Straße umgeleitet. Die FF Ebensee stand mit RLF-A 2000, TLF-A 2000, KRF-S, KDO und 24 Mann im Einsatz.

FF Ebensee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.