Deutschland: Kleiner Brand und dennoch ausreichend Schaden in Osnabrück

OSNABRÜCK (DEUTSCHLAND): Eine gefährliche Situation am Schölerberg konnte am 28. Jänner 2015 durch das überlegte Handeln einer Studentin und dem Eingreifen der Feuerwehr Osnabrück mit minimal möglichen Schaden entschärft werden. Während sie fast daneben saß, fing ein kleiner elektrischer Heizlüfter in einer Einliegerwohnung Feuer und brannte innerhalb von Sekunden lichterloh.

mehr lesen ...

Oö: 2,34 Millionen Euro Wertschöpfung und mehr als 117.413 ehrenamtlich geleistete Stunden

ABSCHNITT OBERNBERG (OÖ): Eine mehr als beeindruckende Leistungsbilanz über das vergangene Einsatzjahr zog kürzlich Abschnitts-Feuerwehrkommandant Brandrat Hans Wimmer gemeinsam mit den Feuerwehrfunktionären und zahlreichen Ehrengästen in der Mehrzweckhalle in St. Georgen bei Obernberg. So wurden die insgesamt 24 Feuerwehren im Vorjahr zu 933 Einsätzen gerufen und wendeten dafür mehr 9.509 Stunden auf.

mehr lesen ...