Tirol: Land Rover Defender der FF Mutters im Winter

Einsatzfahrzeuge werden im Winter gerne mal wieder für eindrucksvolle Aufnahmen verwendet – wenn denn auch ein Winter vorhanden ist. Ganz so einfach ist’s in vielen Regionen Österreichs dieses mal ja nicht.
Thomas Tanzer hat den Land Rover Defender der Feuerwehr Mutters eingefangen. Das 120 PS starke Fahrzeug wurde 2005 von der Wehr angekauft. Es wird für alle Versorgungsfahrten verwendet bzw. im Einsatzfall mit einem TSA 750 zu einem Kleinlöschfahrzeug umfunktioniert (für die Kombination MTF+TSA gibts in Tirol seit Kurzem die Bezeichnung BLF -> Berg-Landfahrzeug und hat die gleiche Normbeladung wie ein KLF).
Bei kleineren Einsätzen dient das Fahrzeug auch als Kommandofahrzeug und erhält somit seine Funktion je nach Einsatzart und Mannschaftsaufkommen.

Freiw. Feuerwehr Mutters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.