Tirol: Öleinsatz in Bach in Kitzbühel

KITZBÜHEL (TIROL): Am Nachmittag des Faschingsdienstags, 17. Februar 2015, wurde die Freiw. Feuerwehr der Stadt Kitzbühel zu einem Öl- bzw. Treibstoffaustritt bei einem Beherbergungsbetrieb im Stadtgebiet gerufen.

Vor Ort stellte sich heraus, dass einige Ölschlieren auf der Wasseroberfläche des benachbarten Baches wahrnehmbar sind. Nach Absprache Bezirksfeuerwehrinspektor Hubert Ritter wurden im Gewässer auf Höhe des Hotels sowie einige Meter Bach abwärts schwimmende Ölsperren positioniert. Im Anschluss wurde die Situation noch ein wenig beobachtet. Anschließend konnten die Einsatzkräfte wieder ins Gerätehaus einrücken.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Kitzbühel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.