Nö: Pkw bei Kreisverkehr in Tulln in den Graben geschleudert

TULLN (NÖ): Am 01.03.2015 wurde die Feuerwehr Tulln um 16:09 Uhr zu einer Fahrzeugbergung beim Kreisverkehr „Tulln-Ost” alarmiert. Der Lenker eines VW Polo hatte auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist im Bereich des Kreisverkehres von der Fahrbahn abgekommen.

Das Fahrzeug geriet in weitere Folge über die Böschung und kam erst im angrenzenden Feld zum Stillstand. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Das Unfallfahrzeug wurde von der Feuerwehr mit dem Kran des Wechselladefahrzeugs aus dem Straßengraben zurück auf die Fahrbahn gehoben. Nachdem ein beschädigter Reifen gewechselt war, konnte der Lenker seine Fahrt fortsetzen. Die Einsatzkräfte der FF Tulln waren bereits um 16:39 Uhr wieder im Feuerwehrhaus eingerückt.

Freiw. Feuerwehr der Stadt Tulln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.