Deutschland: Autovollbrand auf der BAB3 bei Erkrath

ERKRATH (DEUTSCHLAND): Am Montag, den 09.03.2015, wurde die Feuerwehr Erkrath um 17:26 Uhr durch die Kreisleitstelle zu einem Pkw-Brand auf die BAB 3 Fahrtrichtung Oberhausen kurz hinter der Neandertalbrücke alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand.

Der Fahrer des betroffenen Pkw hatte während der Fahrt eine Rauchentwicklung am Fahrzeug bemerkt und lenkte es auf den Standstreifen. Umgehend wurde durch einen Trupp unter umluftunabhängigen Atemschutz der Schnellangriff des Hilfeleistungslöschfahrzeuges vorgenommen und der Brand rasch eingedämmt.
Die Wasserversorgung wurde durch den Abrollbehälter Sonderlöschmittel sichergestellt. Nach Abschluss der Löscharbeiten und Bergung des Fahrzeuges durch ein Abschleppunternehmen, wurden ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemittel abgestreut und die Fahrbahn gereinigt.

Eingesetzt war die hauptamtliche Wache mit Hilfeleistungslöschfahrzeug, Wechselladerfahrzeug mit Abrollbehälter Sonderlöschmittel sowie ein Rettungswagen. (M. Steinacker).

Feuerwehr Erkrath

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.