Wien: 25 Personen bei Kellerbrand im 10. Bezirk evakuiert

WIEN, 10. BEZIRK: Am Abend des 16. März 2015 ist es in Wien Favoriten zu einem Kellerbrand in einem Mehrparteienwohnhaus in der Troststraße gekommen. Bei Ankunft der um 19.38 Uhr alarmierten Berufsfeuerwehr Wien hatte der Brand bereits auf ein weiteres Kellerabteil übergegriffen.

Sämtliche haustechnischen Leitungen (Strom, Gas, Wasser) waren ebenfalls vom Brand bereits beschädigt worden. Durch den Brand war es auch zu einer massiven Verrauchung des  Stiegenhauses gekommen. Aufgrund der Zerstörung der elektrischen Leitung im Keller war es außerdem zu einem Stromausfall im Objekt gekommen.

Daher wurden unverzüglich, gleichzeitig mit der Brandbekämpfung im Keller, sämtliche Bewohner evakuiert, wobei drei Kinder aus einer Wohnung im 1. Stock mit der Drehleiter in Sicherheit gebracht werden konnten. Der Brand selbst wurde mit einer Löschleitung unter Atemschutz gelöscht und von mehreren Atemschutztrupps wurden der gesamte Keller sowie alle Stiegenhäuser und Gänge kontrolliert.

Berufsfeuerwehr Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.