Wien: Nächtlicher Wohnungsvollbrand in Leopoldstadt

WIEN, LEOPOLDSTADT: Um 00.45 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Wien am 19. März 2015 zu einem Zimmerbrand in den zweiten Bezirk in die Vereinsgasse gerufen. Die Einsatzkräfte fanden die Wohnung im Erdgeschoß bereits in Vollbrand vor.

Aus drei straßenseitigen Fenstern drang dichter Brandrauch. Zwei Personen, welche sich zuvor noch in der Wohnung aufgehalten hatten, konnten selbst aus der Wohnung flüchten. Die Feuerwehrleute stiegen unter Atemschutz über eine Leiter in die Wohnung ein und begannen den Brand zu bekämpfen. Weitere Einsatzkräfte nahmen eine Löschleitung durch das Stiegenhaus vor. Parallel dazu wurde eine Person aus der direkt über dem Brand gelegenen, verrauchten Wohnung gerettet.
Während der Brand schließlich abgelöscht werden konnte, wurden insgesamt sechs Personen zur Kontrolle an den Rettungsdienst übergeben. Fünf von ihnen konnten später wieder in häusliche Pflege entlassen werden.

Berufsfeuerwehr Wien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.