Oö: Vergessener Toast löste Großeinsatz aus

BAD ISCHL (OÖ): Am 23. März 2015, um 17.50 Uhr wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl sowie der Feuerwache Ahorn-Kaltenbach zu einem Brandmeldealarm, im OÖ Studentenwerk in der Katrinstraße, von der OÖ Landeswarnzentrale mittels Funkmeldeempfänger alarmiert.

Ein vergessener Toast in einem Ofen einer Schülerunterkunft des Internats löste, auf Grund der Rauchentwicklung, den sich im Zimmer befindlichen Brandmelder aus. Somit wurde von den eintreffenden Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehren nur mehr eine Nachkontrolle durchgeführt.

Von den Freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Pfandl, sowie von der Feuerwache Ahorn-Kaltenbach waren insgesamt 49 Mann mit 7 Einsatzfahrzeugen im Einsatz.

FF Bad Ischl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.