Stmk: Die Feuerwehr Neumarkt zog Bilanz

NEUMARKT (STMK): Insgesamt 14.065 geleistete Stunden im Dienste der Bevölkerung wurden von der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt im Jahr 2014 geleistet. Im Rahmen der ordentlichen Wehrversammlung, die am 21. März 2015 im Rüsthaus in Neumarkt stattfand, konnte Kommandant HBI Stefan Fritz eine durchaus positive Bilanz über das Jahr 2014 ziehen.

Im Jahr 2014 wurde die Feuerwehr Neumarkt zu insgesamt 110 Einsätzen gerufen. Diese gliederten sich in 18 Brandeinsätze und 92 technische Einsätze. Die Feuerwehr Neumarkt leistet somit rund ein Drittel der Einsätze im Abschnitt 1. Zusätzlich wurden viele Stunden an sonstigen Tätigkeiten wie Übungen, Lehrgänge an der Feuerwehrschule oder die Teilnahme an Leistungsbewerben geleistet. Beide Bewerbsgruppen, sowohl die der Feuerwehrjugend als auch die der Aktiven, waren bei den Leistungsbewerben sehr erfolgreich.

Vier Mitglieder der Feuerwehr wurden durch die Angelobung in den Aktivstand überstellt. Insgesamt versehen 96 Männer und Frauen ihren Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Neumarkt, davon sind 77 aktive Mitglieder, neun Mitglieder außer Dienst und zehn Mitglieder der Jugendfeuerwehr. Dies ergibt den höchsten Mitgliederstand der Feuerwehr Neumarkt seit Bestehen der Wehr.

Alle Ehrengäste bedankten sich in ihren Ansprachen für die gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Neumarkt und gratulierten allen Beförderten und Angelobten sowie den Bewerbsgruppen zu den erbrachten Leistungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.