Bgld: Wieder Flurenbrand in Mörbisch am See

MÖRBISCH AM SEE (BGLD): Am 25. März 2015 um 10:37 Uhr wurden die Mitglieder der FF Mörbisch/See von der LSZ Burgenland mittels Rufempfänger und Alarm-SMS zu einem Flurbrand alarmiert. Kurz darauf rückten sieben Mitglieder mit MTF und RLF-A 2000 aus.

Aus unbekannter Ursache war eine Brachfläche auf mehreren hundert Quadratmetern in Brand geraten (nur wenige hundert Meter vom Brandort am 22.03. entfernt). Mittels HD-Rohr und Feuerpatschen wurde der Brand gelöscht. Während den Löscharbeiten wurden die Feuerwehrmitglieder von einer Privatperson auf einen weiteren Flurbrand im Bereich der Riede "Mühlwinkel" aufmerksam gemacht.
Auch dort war eine Brachfläche in Brand geraten, dieser Brand wurde ebenfalls mittels HD-Rohr und Feuerpatschen gelöscht. Um 11:30 Uhr konnte die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden. Aufgrund von Zeugenaussagen hat die zuständige Polizeidienststelle Ermittlungen aufgenommen.

Freiw. Feuerwehr Mörbisch am See

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.