Stmk: Massiver Dieselaustritt fordert Feuerwehr in Kapfenberg

KAPFENBERG (STMK): Am Mittwoch, dem 01.04.2015, wurde die Freiwillige Feuerwehr Kapfenberg-Diemlach um 12:56 Uhr von der Landesleitzentrale “Florian” Steiermark“ mittels „stillem Alarm“ zu einem Dieselaustritt auf einem Parkplatz bei einem Einkaufszentrum alarmiert. Kurz nach der Alarmierung rückten drei Fahrzeuge zum Einsatzort aus.

Nach der Ersterkundung wurde festgestellt, dass es sich um eine massiven Kraftstoffaustritt handelte. Sofort wurde mit dem Binden des ausgelaufenen Diesels begonnen. Zeitgleich wurden zum Schutz der Kanalisation zwei Dichtkissen auf die umliegenden Kanäle aufgebaut. Da es zu diesem Zeitpunkt stark schneite, verteilte sich der Diesel weitläufig durch die Nässe. Deshalb wurde auch das GSF (Gefährlichestoffefahrzeug) der FF Bruck zum Einsatzort nachalarmiert.
Nach dem Aufbringen von mehreren Säcken Ölbindemittel, wurde die Kehrmaschine der Stadtgemeinde Kapfenberg verständigt. Der Parkplatz wurde vom Spezialfahrzeug gereinigt und das Ölbindemittel fachgerecht entsorgt. Zeitgleich war die FF Kapfenberg-Stadt auf der B116 nähe Schlossbergtunnel bei einem Öleinsatz. Ein Fahrzeug verlor auch dort Diesel. Wie sich später herausstelle, handelte sich dabei um den selben Verursacher.
Nach zwei Stunden konnten die Einsatzkräfte wieder ins Rüsthaus einrücken.

Eingesetzte Kräfte:

  • FF Kapfenberg-Diemlach mit 3 Fahrzeugen
  • FF Bruck mit 1 Fahrzeug
  • FF Kapfenberg-Stadt mit 3 Fahrzeugen
  • Polizei
  • Stadtgemeinde Kapfenberg

Freiw. Feuerwehr Kapfenberg-Diemlach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.