Oö: Vier Verletzte bei Unfall in Kleinreifling mit einem Lkw und zwei Pkw

KLEINREIFLING (OÖ): Am 1. April 2015 kam es auf der B115 zwischen Kleinreifling und Altenmarkt zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Aus ungeklärter Ursache fuhr ein Lkw auf einen Linksabbieger auf. Der Pkw kollidierte anschließend mit dem Gegenverkehr, welcher in einen angrenzenden Garten geschleudert wurde.

Dabei wurden vier Personen verletzt. Eine Person wurde mit schweren Verletzungen mit dem Notarztwagen ins Landesklinikum Amstetten eingeliefert. Die drei weiteren leichter verletzten Patienten wurden durch das Rote Kreuz Weyer in das LKH Steyr und in das Landesklinikum Waidhofen/Ybbs gebracht.
Die Feuerwehr Kleinreifling wurde um 13:38 alarmiert und rückte umgehend mit 10 Mann und 2 Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Nach einer ersten Lageerkundung durch den Einsatzleiter wurde die Einsatzstelle abgesichert und die B115 gesperrt. Für die Sicherheit an der Einsatzstelle wurde der Brandschutz aufgebaut und die auslaufenden Betriebsmittel gebunden. Weiters unterstützte die Einsatzmannschaft den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten.
Nach Abschluss der Rettungsarbeiten wurde die Bergung der Fahrzeuge durchgeführt und die Fahrbahn gesäubert. Während den gesamten Rettungs- und Bergearbeiten musste die B115 zwischen Kleinreifling und Altenmarkt über eine Stunde lang für den Verkehr gesperrt werden.

FF Kleinreifling

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.