Deutschland: Auf Autobahn in Brand geratenen Pkw noch auf Raststätte gelenkt

HANSTEDT (DEUTSCHLAND): Am Freitag, 17. Juli 2015, ist auf der A7 zwischen der Autobahnabfahrt Evendorf und der Raststätte Brunautal ein Pkw in Brand geraten. Da der Fahrzeugführer konnte das Fahrzeug geistesgegenwärtig auf einen nahegelegenen Rastplatz lenken konnte, wurde der starke Reiseverkehr auf der A7 nicht beeinträchtig.

Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Egestorf und Sahrendorf/Schätzendorf hatte sich das Feuer bereits auf den gesamten Wagen ausgebreitet. Mittels eines Schaumrohres gingen die Einsatzkräfte unter Atemschutz vor, um das Fahrzeug, das bei dem Brand völlig zerstört wurde, zu löschen. Verletzt wurde niemand; die Brandursache ist nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.