Magirus Camiva eröffnet neues „pôle d’excellence“ in Chambéry, Frankreich

Der Standort Chambéry wurde für die Ausstattung von mehr als einhundert Fahrzeugen pro Jahr konzipiert und bietet neue Möglichkeiten, Fahrzeuge vor Ort zu gemäß kundenspezifischen Anforderungen zu personalisieren. In dem neuen Zentrum werden künftig Fahrzeuge an die Kunden in Frankreich übergeben. In einem Ausstellungsbereich werden die neuesten Magirus Fahrzeuge ausgestellt. Das neue Zentrum umfasst eine Werkstatt für die Wartung und Instandhaltung von Drehleitern und Löschfahrzeugen, einen Pumpenprüfstand mit einem 11 Meter tiefen Brunnen sowie eine Werferprüfstrecke.

Know-how, das viele Jahre zurückreicht
Die 41 Mitarbeiter am Standort verfügen über langjährige Erfahrung und besonderes Know-how. Als Experten für Feuerlöschfahrzeuge kümmern sie sich um die Ausstattung und Personalisierung jedes einzelnen Fahrzeugs nach Maßgabe des Kunden –bis ins kleinste Detail. Seit den Anfängen von Camiva vor 60 Jahren haben schon über 10.000 Fahrzeuge die Werkstätten von Saint-Alban-Leysse verlassen.

Ein erfolgreicher Umzug
Nach Abschluss der zwei Jahre anhaltenden intensiven Maßnahmen auf dem Standort Saint-Alban-Leysse im Arrondissement Chambéry konnte jetzt die Neueröffnung gefeiert werden. Mit der Errichtung des Kompetenzzentrums hat Magirus Camiva nun beste Voraussetzungen, die eigene Marktposition erheblich auszubauen. Der französische Markt hat ein Volumen von ca. 300 Fahrzeugen jährlich, von denen mehr als 50 % über die französische staatliche Einkaufszentrale UGAP ausgeschrieben werden.

Integrierte Prozesse mit Werken in Ulm und Brescia
Magirus Camiva wird Fahrzeuge vermarkten, die an die individuellen Bedürfnisse des französischen Marktes angepasst werden. Die Fertigung des feuerwehrtechnischen Aufbaus erfolgt dabei standardisiert in den Magirus-Werken in Ulm sowie in Brescia in Italien.

Magirus Camiva in Chambéry
Dank der gemeinsamen Erfahrungen von Magirus und Camiva werden die Kunden von Magirus Camiva am neuen Kompetenzzentrum von Chambéry ab sofort von exklusiv konzipierten, individuell zugeschnittenen und nach Maßgabe ihrer äußerst spezifischen technischen Empfehlungen entwickelten Fahrzeugen profitieren können.

Magirus Camiva
Magirus Camiva gehört zur Magirus Gruppe, die wiederum Teil der CNH Industrial N.V. ist, einem weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Investitionsgüter, das an der New York Stock Exchange (NYSE: CNHI) [New Yorker Börse] sowie an der italienischen Börse Mercato Telematico Azionario in Mailand (MI: CNHI) notiert ist.

Firmeninformation

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.