Nö: Feuer in Zwischendecke dank Brandmeldeanlage frühzeitig erkannt

KORNEUBURG (NÖ): Am Mittwoch, den 22. April 2015 um 17.10 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Korneuburg zu einem TUS- Alarm (Brandmeldeauslösung) in einem Geschäft am Hauptplatz alarmiert.

Vor Ort war durch einen vermutlich überhitzten Transformator einer Lampe in der abgehängten Zwischendecke ein Feuer ausgebrochen. Der Kleinbrand konnte aber noch vor Eintreffen des ersten Tanklöschfahrzeuges (17.08 Uhr) durch umsichtig handelnde Mitarbeiter mittels Handfeuerlöscher erfolgreich bekämpft werden. Seitens der Feuerwehr wurde die Brandstelle mittels Wärmebildkamera kontrolliert und keine weitere Gefährdung festgestellt. Der Inhaber wurde für die weiteren Maßnahmen an eine Fachfirma verwiesen. Einsatzende war ca. 45 Minuten nach der Alarmierung.

Freiwillige Feuerwehr Korneuburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.